Schaltinterface

Mehr Ansichten

Schaltinterface

Kurzübersicht

  • Schaltinterface mit 4 monostabilen Relais
  • 4 potentialfreie Relaisausgänge
  • 5 verschiedene Steuerfunktionen, siehe zusätzliche Informationen
  • 4 PMW-Ausgänge für Dimmfunktion
  • 4 Steuereingänge für BUS unabhängiges Schalten am Schaltinterface
  • Anschlussfertig für eine Betriebsspannung von 8-60 V
  • Für die Schaltung von Verbrauchern mittels des Philippi P-BUS Systemmonitor PSM-V

Technische Daten

Schaltinterface
Artikel Nr. Bezeichnung Preis Lieferzeit
15.PH257.0004 CMR 4
180,00 €
Lieferzeit 4-6 Tage
*Alle Preise sind inkl. MwSt. zzgl. Versand, beachten Sie bitte das Liefergebiet
ODER

Details

Philippi Schaltinterface CMR4

Durch den Anschluss des Philippi Schaltinterface CMR4 an den Philippi P-BUS Systemmonitor PSM-V kann die Steuerung von Verbrauchern erfolgen, weiterhin ermögliche der CMR 4 auch andere Möglichkeiten an Bord auf die nun eingegangen wird. Folgende 5 verschiedene Funktionen können mit dem Philippi Schaltinterface CMR 4 realisiert werden:

  • Verbraucherschaltung bzw. Dimmen über das PMW-Steuersignal
  • Energiemanagement
  • AC-Generator Steuerung
  • Visualisierung von Alarmmeldungen
  • Steuern von Pumpen bei Tankalarm

Neben der Steuerung von Verbrauchern mittels des Philippi P-BUS Systemmonitor PSM-V können auch LED-Leuchten von Prebit, welche in der Ausführung SLAVE über den PMW gedimmt werden, ebenfalls werden defekte Sicherungen am Ausgang an dem Philippi PSM-V angezeigt. Die Prebit Leuchten können Sie in unserer Kategorie Bootsleuchten [12/24 V] einsehen. In Bezug auf das Energiemanagement können die folgenden Schaltungen mittels des Philippi Schaltinterfaces realisiert werden. Bei niedriger Batterie-Restkapazität kann ein automatisches Abschalten von Verbrauchern erfolgen. Dabei wird die Schaltinformation von einem Batterie Management Shunt SHC geliefert. Philippi hat das Schaltinterface CMR4 sowohl für die Steuerung von mono- oder bistabilen Hochstromrelais ausgelegt. Des Weiteren kann mittels der Batterie Management Shunt SHC die Information zum Ein- und Ausschalten eines AC-Generators liefern. Externe Summer oder Leuchtmelder können Alarmmeldungen zusätzlich anzeigen. Bei einem Pegel-Alarm eines Tanks kann für eine definierte Zeit z.B. eine Pumpe eingeschaltet bzw. deaktiviert werden. Philippi liefert das Schaltinterface CMR 4 anschlussfertig für eine Gleichspannung von 8 bis 30 V.